dieBasis in Berlin am Wochenende 29. und 30. August

Viele Menschen sind dem Aufruf nach Berlin gefolgt sind. Sprecher wie Robert F Kennedy jr., Thomas Berthold und weitere haben mit ihren Reden den Anwesenden Mut und Hoffnung gegeben, aber natürlich auch vor den Gefahren, die in den getroffenen und möglichen künftigen Maßnahmen liegen, gewarnt.

Als allererstes möchten wir unsere Freude ausdrücken, wie viele Menschen dem Aufruf nach Berlin gefolgt sind. Es waren weit mehr Menschen auf den Veranstaltungen als noch vier Wochen zuvor. Es waren sicherlich mehrere hunderttausende, die sich friedlich und fröhlich zu dem Event eingefunden haben.

Zahlreiche namhafte Sprecher wie Robert F Kennedy jr., Thomas Berthold und weitere haben mit ihren Reden den Anwesenden Mut und Hoffnung gegeben, aber natürlich auch vor den Gefahren, die in den getroffenen und möglichen künftigen Maßnahmen liegen, gewarnt.

Die Mehrzahl der Basismitglieder geht aber nicht mit allen Aussagen der verschiedenen Redner konform. Denn die Basis steht auf dem Boden des Grundgesetzes und kämpft dafür, dass dieses wieder in vollem Umfang seine Wirkung entfalten kann. Ein Verfassungskonvent ist nicht Bestandteil unserer Forderungen. Auch fordern wir derzeit keine Neuwahlen.

Die spontane Besetzung der Treppe vor dem Reichstagsgebäude empfinden wir als wenig gelungene Aktion, obwohl den Akteuren zu Gute gehalten werden muss, dass es absolut friedlich verlaufen ist und auch den drei Polizisten von den ca. 400 Demonstranten in keiner Weise Gefahr drohte. Eine Sachbeschädigung hat ebenfalls nicht statt gefunden.

Wir bedauern auch den Verlauf, der sich am Sonntag durch die behördliche Absage der Veranstaltungen am Sonntag ergeben hat.
Unverhältnismäßige Polizeigewalt hat zahlreiche friedliche Demonstranten in menschenunwürdiger Weise zu Boden geworfen, traktiert und teilweise Verletzungen erfahren lassen.

Trotz dieser teilweisen negativen Erfahrungen, sehen wir aber das Berlin Wochenende insgesamt als Erfolg für die Bewegung und für die Basis an. Zahlreiche Menschen haben zum ersten Mal Kontakt mit der Basis bekommen und noch auf der Veranstaltung einen Mitgliedsantrag ausgefüllt. Wir werden weiter auf allen Ebenen an der Wiederherstellung unserer Grundrechte arbeiten und gleichzeitig die Partei in den Bundesländern weiter aufbauen.

Der Wagen der Partei dieBasis nach der Auflösung des Demonstrationszuges.

Herzlichst Euer Basis Gründungsvorstand